PNF

Die Abkürzung PNF steht für: Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation, und bedeutet das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur. Gemeint ist damit in der Physiologie die Reizbildung und -leitung im nervalen und muskulären System für ein sinnvolles Zusammenspiel aller Muskeln und Gelenke des Körpers.


Ziele der Anwendung sind:

  • Normalisierung der Muskelspannung (z. B. Spastizität herabsetzen
    oder schwache bzw. gelähmte Muskeln aktivieren)
  • Förderung der motorischen Kontrolle
  • Förderung der Mobilität
  • Förderung der dynamischen Stabilität, Ausdauer, Kraft
  • Förderung der Geschicklichkeit, Koordination